Über mich

unterwegs Gott zu schauen

gitarre

Herzlich willkommen  heiße ich alle, die unterwegs sind  –  ob virtuell, spirituell oder reell.

Unterwegs auf meinem Lebensweg  sind mir manche  „Souvenirs“  geschenkt worden, die ich nun nicht mehr bloß für mich behalten will.  Deshalb sind manche  „Geschenke“  hier zusammengetragen.

Sie sind zum Auspacken gedacht und zum Mitnehmen, für unterwegs, in den persönlichen Alltag, in Gruppen und Kreisen, Gemeinden und Kirchen, eben überall dort hin, wo Menschen gemeinsam unterwegs sind.

Gott zu schauen  und Gott bei seinem Wirken zuschauen, das ist ein Geheimnis und ein Wunder des Schöpfers zugleich; beides berührt mich immer wieder zu tiefst und überrascht mich.

IMG_9797Bei Pfarrer Helge Keil,  Leiter des Wörnersberger Ankers,  www.ankernetz.de, hörte ich zum ersten Mal den Satz:  „Es gibt nichts Schöneres, als Gott beim Wirken zuzuschauen“  und ich war tief beeindruckt von seinem, wie er sagt, Lebensmotto. Vielen Dank, lieber Helge, dass diese Wahrheit auch zu meinem Lebensmotto und hier zur Tür meiner Homepage werden konnte.

Ich wünsche allen, dass Gott Euch berührt und überrascht,

Helmut Siegl

Seit Februar 2014 arbeitete ich im zweitschönsten Kindergarten der Welt: wir sind als Natur- und Waldgruppe auf einem kleinen Bauernhof untergekommen. Von Juli 2015 bis Januar 2018 leitete ich die Einrichtung als Bauernhofkindergarten unter der Trägerschaft des Trägervereins Bauernhofkindergarten Schiltach e.V.  Aus Krankheitsgründen musste ich meine Mitarbeit schweren Herzens beenden.

Von September 2018 bis Februar 2019 konnte ich für 2 Tage die Woche im neugegründeten Natur- und Bauernhofkindergarten am Pabst-Hof in Giebelstadt (bei Würzburg)  ein bisschen mithelfen; schaut mal nach …

Nachdem die Stadt Sulz die Aufnahme unseres gewünschten Bauernhofkindergartens „Am alten Saustall“ im Juni 2018 abgelehnt hat, versuchte ich auf der Gemarkung Oberndorf einen Bauernhofkindergarten zu gründen, leider hat der anfangs begeisgerte Landwirt einen Rückzieher gemacht. Meinen dritten Versuch, einen Baki zu gründen (Gemeinde Fluorn-Winzeln) musste ich schweren Herzens im September 2019 abbrechen, weil der Bürgermeister an seinem Entschluss fest hielt, nicht mehr als 63 % der Gesamtberiebskosten bezahlen zu wollen, alles weitere dazu  hier auf der Homepage unter Bauernhofkindergarten Oberndorf

Am 2. Dezember 2019 wurde in Biberach im Kinzigtal der Traum einer Elterninitiative wahr: Der Naturkindergarten Biberach konnte tatsächlich eröffnet werden und ich durfte die Leitung übernehmen.  Die Schwarzälder Post berichtete.       Mehr Infos gibt es auf der Homepage des  „Naki Biberach“.   Der Anfang ist recht gut gelungen, doch im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass ich einen anderen Weg gehen muss, weshalb ich Ende Mai gekündigt habe.  Wie ein Geschenk erlebte ich dann im August die Zusage auf meine Bewerbung beim evang. Kindergarten Vöhringen, wo ich ab 1. September mit 12 Wochenstunden angestellt bin.


_______________________________________________________________________________________________

Allgemeine Seitenübersicht

1) Startseite

2) Aktuelles

3) Bibel
a) biblische Zeichnungen zum Alten und Neuen Testament: hier finden sich diverse Zeichnungen nach Bibelstellen geordnet, für Andachten, Meditationen, als Geschenk usw.
b) Predigten: von mir verfasst und nach Bibelstellen geordnet, zum freien Gebrauch
c) Anspiele: von mir verfasst und erprobt, für Gottesdienste, Bibelabende, Gesprächskreise usw.

4) Kirche
a) Kirche erneuern : Infos zur „Kirche für Morgen“
b) Kirche gestalten : 1) Advent, praktische Ideen zur Gestaltung der Adventszeit

2) Weihnachten, praktische Ideen zur Gestaltung der Weihnachtszeit

3) Passion und Ostern, Ideen, Vorschläge, Bilder, Passionsweg etc.

4) Erntedank (Seite ist in Arbeit)

5) Kreatives
a) Holz: mit Kindern Holz bearbeiten; sinnvolles Werkzeug aus Holz, …
b) Naturmaterial (Seite ist in Arbeit)

6) Kinder
a) Kindergarten: Kinderwerkzeuge selbst herstellen
b) Wald- u. Naturkindergärten: Infos, Fortbildungsangebote, Links
c) Bauernhofkindergarten: allgemeine Infos, aktuelle Berichte, Zukunftsmusik …
d) Kinderkirche: (Seite ist in Arbeit)
e) Kinderbibelwochen: Beispiele, Ideen, Fotos usw.

7) Shop und Angebote: alles Lebenspraktische, ökologisch Verantwortbare und dem Prinzip der Nachhaltigkeit Verpflichtete …

7.1) Hausgemachte Köstlichkeiten aus dem Schwarzwald:  Diverse Marmeladen, Säfte, getrocknete Spezialitäten; alles von mir gesammelt, hergestellt und abgefüllt. Wenn möglich in Bio-Qualität und mit möglichst wenig Zucker;  von gewöhnlich wie Zwetschgenmus bis sehr außergewöhnlich wie schwarze Walnüsse, Schneeballgsälz, Blüten-Kräuter-Butter-Mischung, Bärlauchkapern usw.  Zum selber geniesen und gut zum Verschenken.

_______________________________________________________________________________________________