Hausgemachte Köstlichkeiten aus dem Schwarzwald

Zu Zeiten, als ich den Bauernhofkindergarten Schiltach gründete und 4 Jahre lang leiten durfte, habe ich zusammen mit den Kindern jedes Jahr in Feld und Wald gesammelt, was die Natur uns an wunderbaren Schätzen schenkt. Gemeinsam und in Handarbeit stellten wir  „Hausgemachte Köstlichkeiten“ daraus her. Es war jedes Jahr fasziniernd, mit welcher Begeisterung, welchem Eifer und auch Geduld alle Kinder, samt den Jüngsten voll und ganz dabei waren. Nebenbei lernten sie eine kleine Vielfalt an heimischen Sträuchern, Beeren, Büschen, Bäumen, Blumen, Pflanzen, Pilzen und weiteren Früchten spielerisch kennen und benennen. Hinzu kamen die sehr lebenspraktischen Lernerfahrungen beim Sammeln, Ernten, Transportieren, Lagern, Trocknen, Kochen, Entsaften und Abfüllen in diverse Gefäße. Schließlich waren sie immer auch beteiligt beim Etiketten aufkleben und beim Verkauf auf den Schiltacher Bauern- und Adventsmärkten.

Auch wenn ich nun schon einige Zeit keine Bauernhofkindergarten-Kinder mehr begleiten darf, ist meine Liebe und Leidenschaft für’s Sammeln in der Natur unverändert geblieben. Freilich schaffe ich alleine nicht die Vielfalt, wie wir sie zusammen mit den Kindern  „produzieren“  konnten, aber einen kleinen Teil möchte ich nun doch hier zum Verkauf anbieten.

Alle  „Hausgemachten Köstlichkeiten“ lassen sich problemlos per  „Post“  zusenden!

Bestellungen bitte per E-Mail oder bequemer direkt im Bestellformular.

Nach dem Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung mit Informationen zu den Zahlungsmodalitäten und genauen Versandkosten.  Ich versende die sorgsam verpackten Spezialitäten per DHL: Bis 2 kg für 5 €, über 2 kg 6,50 €; Verpackungsaufwand und Material gibt es geschenkt!

Und nun lassen Sie sich ein bisschen verzaubern und überraschen:

Jede Blüte bringt ihre speziellen Heilkräfte mit und schmeckt als Blütenkräuterbutter besonders lecker!       Die Mischung enthält:  Blütenblätter von Kornblumen, Rosen, rotem Klee, Königskerze, Sonnenblumen und Ringelblumen;  sowie Kräuter: Schnittlauch, Petersilie, Knoblauchrauke, Bärlauch. Außerdem etwas Bierhefe-Flocken und nur wenig Salz.  Bitte mit 250 g zimmerwarmer Butter mittels Gabel gut vermischen und kaltstellenDiese bunte, duftende Blütenkräuter-Mischung kann auch sehr gut als gesunde Dekoration für Salate, Suppen und Soßen verwendet werden.                                                         Ein Beutel mit ca. 20 gr    3,00 €


Dieses traditionelle Natur-Heil-Mittel gegen alle Erkältungskrankheiten wie Husten, Halsweh, Heißerkeit, Fieber.                     Schweiß- und harntreibend, schleimlösend, krampfstillend. Lindert Schlafstörungen, Stress- und Angstzustände, beruhigt. Anwendungshinweise auf der Rückseite.      Ein Beutel mit ca. 30 gr.      3,00 €


Holunderblütensirup

Schmeckt vorzüglich verdünnt mit Mineralwasser, in Sekt (kalt)  und im heißen Tee.

Passt gut in Salatsoßen, Dressings und Dips.

Eine Flasche mit 0,35 l    3,00 €

 

 


HOLUNDERSAFT

Der uralte Gesundheits- und Wintertrunk bei allen Erkältungskrankheiten, vor allem bei Husten, Fieber, Grippe. Besonders für Kinder geeignet und sehr schmackhaft.

Verdünnt, gemischt und auch heiß zu genießen.

Eine Flasche mit 0,35 l   3,00 €

 


Die feine Balsamico-Variante:  1 Teil Condimento Balsamico Bianco, ein Teil frischer Sauerkirschensaft natürlich Bio, ergibt einen unvergleichlichen Essig-Geschmack für die verschiedensten Gerichte, bei denen Essig eine Geschmacksnote setzen soll.

Eine Flasche mit 0,5 l   4,00 €


Die besondere Kirschmarmelade: Schwarzwälder wilde Süßkirschen, natürlich Bio, frisch gepflückt und mit so wenig Zucker wie möglich (3:1) eingekocht.                                230 ml    3,00 €


Schwarzwälder BioSauerkirschen im Marmeladenglas!  Mit Fruchtstücken und nur 33 % Zucker. So viel Frucht und so wenig Zucker gibt es nur selten zu kaufen!                260 ml     3,00 €


Grün gelb rot  –  nicht nur die Farbkombination ist einmalig, sondern vorallem auch die Geschmackskombination von herb, mild und süß. Ein unvergleichlicher Brotaufstrich und noch mehr …

260 ml    3,00 €


Schon probiert?

Duftende BioHolunderblüten mit frischen Erdbeeren und nur 33 % Zucker zu Marmelade verarbeitet.

260 ml    3,00 €


HolunderblütenGelee wird aus frisch gepflückten Bio-Holunderblüten hergestellt, mit Gelierzucker 3:1.

230 ml    3,00 €


Ungeahnt: „Gsälz“ aus den BioBeeren der Lampionblume.  Geschmacklich geht es in Richtung Orangenmarmelade.

Preise:  70 gr   3,00;      105 gr   4,00 €

 

 

 


Das hat noch kaum jemand probiert!  Dieses RhabarberKetchup hat eine interessant-milde Geschmacksnote und passt fast überall …

230 ml   3,00 €


Das besondere Würzmittel für viele Zwecke: Ob in Salat- und anderen Soßen, oder zum Panieren, eine feine Pilz-Note ist garantiert.  Pilzpulver vom Parasol und der Krausen Glucke.

Krause Glucke ca. 30 g   3,00 €;     Parasol ca. 20 g   3,00 €


Gewürzsalz gesucht?  Hier gibt es zwei Spezialitäten, die besondere Gerichte besonders würzen: Knoblauchsrauken– und BärlauchSalz, hergestellt aus frischen Bio-Pflanzenblättern.             110 gr    3,00 €


Wer Kapern liebt, muss diese feine Spezialität probieren: Süß-sauer eingelegte Blütenknospen vom BioBärlauch!  Kalt und heiß zu genießen.

80 gr     3,00 €


Handgepflückte Schwarzwald-BioMirabellen  (67 %), nur 33 % Gelierzucker, ein Hauch von Apfel- und Zitronensaft, sonst nichts!

260 ml     3,00 €


Husten, trockener Husten, Reizhusten, Heiserkeit, Halsschmerzen und andere Atemwegserkrankungen?  Die Schleimstoffe  der Königskerzenblüten schützen unsere Schleimhäute, lindern bei Allergien, allergischem Asthma, viralen Infekten und  krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden.   Wegen des milden Geschmacks ist dieser Tee auch bestens für Kinder geeignet! 

                                                                                             Ein Beutel mit ca. 15 gr.    3,00 €


Eine neue  GSÄLZ-Variante ganz in schwarz: Hergestellt aus grün eingelgten Walnüssen, die nach einer vierwöchigen Prozedur schwarz werden und Monate später als Spezialität zu Wild, Käse, Eis u.a.  zu genießen sind.  Ab Dezember 2020, wenn alles klappt,  werde ich diese Spezialität  („Pfälzer Trüffel„) hoffentlich auch anbieten können.  Zuvor jedoch gibt es dieses tiefschwarze Gsälz, das seinesgleichen vergeblich sucht.                          230 ml      4,00 €


Eine neue  LIKÖR-Variante ganz in grün entstand quasi als Nebenprodukt der „Schwarzen Walnüsse„:  Dem restlichen Sud der schwarzen Nüsse fügte ich frische grüne Nüsse und 42 %-igen Korn zu; nach einer längeren Reifezeit schimmerte der Likör herrlich grün; geschmacklich trumpft er mit sehr interessanten Nussvarianten …

0,35 ml    4,00 €


Auch neu seit 2020:  Der ZwetschgenSenf: Die Grundmasse besteht aus Bio-Zwetschgen, der Senfgeschmack kommt von gemahlenen Senfkörnern und der besondere Geschmack von diversen Gewürzen  („Betriebsgeheim-nis“).  Wer ihn nicht probiert, hat etwas verpasst!

72 ml     2,00 €;          105 ml    3,00 €


NULL  ZUCKER!  Ja, es geht: Dieses  „Gsälz“  ist  tatsächlich  zuckerfrei. Ich habe die gewolften Zwetschgen samt Gewürzen ca. 6 Stunden im Backofen bei ca. 70 Grad „getrocknet“, kurz auf ca. 95 °C erhitzt und abgefüllt:   ZwetschgenMus      280 ml    3,00 €


Etwas Rotwein gibt diesen eingelegten Zwetschgen die besondere Note. Die Krönung: In jeder Zwetschge steckt eine Mandel!  Ob zu Pudding, Grießbrei, Eis oder als pikante Beilage zu Fleischgerichten; diese eingelegten Zwetschgen mit Mandelkern schmecken auch pur!                    230 ml       3,00 €


Etwas Rotwein umhüllt auch diese eingeleg- ten Zwetschgen, die ihr ganzes Aroma ohne Mandeln entfalten.  Verwendet werden sie als Beilage zu Eis, Grießbrei, Pudding und Fleischgerichten; oder einfach pur genossen!

                                  280 ml      3,00 €


Zwetschge im Duett:  Sie kann auch gut mit Holunder!  Diese neue Kombination verführt in ganz neue Geschmacks- und Farbvarianten: Herb süß und fast schwarz kommt dieses  „Gsälz“ nicht nur auf’s Brot oder Brötchen, sondern auch als das besondere Tüpfelchen bei Käse und Süßspeisen gut an.      280 ml    3,00 €


Nein, Ebereschen-, oder Vogelbeeren sind nicht giftig!!! Mein  EBERESCHEApfelGsälz wird alle überzeugen, die das besondere Etwas an Geschmack und Farbe schätzen.    Enthält ca. 50 % Ebereschen- beeren, 17 % Äpfel und nur 33 % Gelierzucker, Zitronensaft.

230 ml     3,00 €        und    105 ml   2,00 €


„Jetzt wirds aber bunt!“ Leuchtend rotes Schneeball-Gsälz findet man in keinem Supermarkt. Mit einer feinen, etwas  säuerlich-herben Note verleihen diese leuchtend roten Beeren der Marmelade ihren einmaligen Geschmack.  65 % Schneeballbeeren, 33 % Gelierzucker (3:1), 2% Apfelsaft, Zitronensaft, Vanille.           230 ml     3,00 €        und      105 ml    2,00 €


Noch ein wildes Gsälz von einem Kernobstgewächs: Aus den Beeren des Weissdorn-Strauches, deren Heilkräfte fürs Herz schon lange bekannt sind. Mit etwas Apfelfruchtfleisch und Apfelsaft kombiniert schmeckt diese unbekannte Marmelade sehr interessant und milder als gedacht.                            230 ml     3,00 €            105 ml     2,00 €


Johanniskrautöl  –  ein uraltbekanntes und bewährtes Heilöl, besonders für Wundheilung und Muskelschmerzen (äußerlich) geeignet, aber auch innerlich bei Reizdarm, Magenschleimhautentzündung u.v.m.: Hier ausführlich weiterlesen:  Johanniskrautöl.Anwendung

50 ml     2,00 €


Sirup aus EbereschenBeerenJa, das geht und es schmeckt wie …  Am besten probieren: Heiß oder kalt geniesen, z.B. als Soße zu Süßspeisen und Eis oder als besondere Note in Salatsoßen u.v.m.

0,35 l    3,00 €

Tipp: Das Sirup entsteht als Nebenprodukt beim Kandieren der Beeren  –  und die sind vielleicht lecker:


Nochmals EbereschenBeerenAber diesmal kandiert  –  zum Naschen!  Wie oben beschrieben, werden die Beeren 7 Tage lang in einer Zuckerlösung erwärmt, gekühlt und „gelagert“, bis sie eine rosinenähnliche Konsistenz bekommen haben; der rosinenähnlichen Verwendung sind dann keine Grenzen gesetzt; der Geschmack allerdings übertrifft die „Weinbeere“ bei weitem!          145 gr gibt es bei mir für nur 3,00 €  –  ansonsten nirgendwo auf der Welt um diesen Preis!


Die etwas anderen PILZE:  BOVISTE gibt es von riesig bis klein; hier sind die Zwergboviste und die Flaschenboviste frisch und weiß geerntet und getrocknet.  Am besten in Soßen zu genießen; etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen, dann im Einweichwasser fertig kochen!

Ca. 20 gr    für    3,00 €


Der etwas andere CHAMPIGNON:  BLUTCHAMPIGNON, deswegen wird er beim Trocknen recht dunkel.  Er zählt zu den  „sehr guten Speisepilzen“  und schmeckt vorzüglich in dunklen Soßen; etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen, dann im Einweichwasser fertig kochen!

Ca. 20 gr    für    3,00 €


Der Lieblingspilz ist und bleibt der STEINPILZ!

Luftgetrocknet ist er lange haltbar; schmeckt am besten in diversen Soßen; vor dem Kochen etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen; im Einweichwasser kochen!

Ca.  25 gr    für     3,00 €


Der Lieblingspilz auf Platz zwei:

CHAMPIGNON  (von der Wiese), vor dem Kochen etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen; im Einweichwasser kochen!

Ca.  25 gr    für     3,00 €


                                                                                         Kirschen kennt jeder, aber  KORNELKIRSCHEN?  Hier kommt mein         KORNELKIRSCHENGsälz!   Macht viel Arbeit, weil die Früchte nur etwa mandelgroß sind, aber geschmacklich sehr interessant!           280 ml      gibt es für  4,00 €


Mein  BIOAPFELSAFT  ist aus den Äpfeln der Obstbäume auf unseren Wiesen frisch gepresst, erhitzt und direkt in „Bag in Box-Behälter“ abgefüllt; von daher naturbelassen, naturtrüb und natürlich gesund und lecker. Es gibt die 5-Liter-Box  für 6,50 €  und die 10-Liter-Box für 13,00 €;  mindestens 2 Jahre haltbar!


TROMPETENPFIFFERLING / Kraterelle, der besondere Speisepliz!  Luftgetrocknet.

Vor dem Kochen etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen; im Einweichwasser kochen!

Ca.  20 gr    für     3,00 €


ERDBEER-Sirup  hergestellt aus Erdbeeren vom Erdbeerfeld in Boll. Zutaten: 20 % Birkenzucker, 10 % Bio-Rohrzucker, ein Hauch Zitronensaft, sonst nichts.

0,35 l      3,00 €

 

 


Frisch hergestellt Anfang Dezember:

QuittenGelee

280 ml     3,00 €